Freitag, Januar 20, 2012

Der Zauber des Amethysts / The charm of amethyst

Der Amethyst stammt aus der Quarzfamilie. Nach altem Aberglauben soll er seinen Träger,
der Alkohol konsumiert, vor Trunkenheit bewahren. Seine Farbnuancen reichen von einem
zarten Rosa bis zu einem tiefen Violett. Je satter und dunkler die Farbe, umso teurer.
Seit dem 20. Jahrhundert werden Edelsteine mit Hilfe künstlicher Synthese erzeugt. Als
Samen dient minderwertiger Edelsteinstaub aus den Minen. Unter
hydrothermalen Bedingungen entstehen im Labor künstliche Edelsteine. Sie können
mit freiem Auge nicht von natürlichen Edelsteinen unterschieden werden. Bei diesem romantischen Anhänger habe ich einen künstlichen Amethyst verarbeitet. Sein Glanz
und Feuer haben mich verzaubert. Er ist nicht teurer als ein Kristallglasschliffstein gleicher
Größe - aber edler!
Der Anhänger wurde in Netztechnik gefädelt. Den Omega-Reif habe ich nach meiner
Cubic-RAW-Anleitung gemacht und ein Stück Memory-Wire durchgezogen.
Die Ohrringe bestehen aus 14 mm Rivoli in Fuchsia sowie Oktagon-Schliffsteinen in Amethyst. Die Anleitung für das Armband stammt von Aryd´ell Hotelling. Man findet
sie in der B&B vom Dezember 2011.

The amethyst comes from the quartz family. According to ancient superstition, this gem
protects his wearer from drunkenness, if he has consumed alcohol. Its shades range from
a delicate pink to deep purple. Ever richer and darker the color, the more expensive the
gemstone. Since the 20th century gems are produced with the aid of artificial synthesis.
As seeds is used inferior precious stone dust of the mines. Under
hydrothermal conditions are created gems in the lab. They can´t distinguished from the naturally grown gems with the naked eye. For this romantic pedant I have used an artificial amethyst. His shine and fire has enchanted me. He is no more expensive than a crystal glass cut stone of the same size - but nobler! The pendant was stitched in net technique. The collar I made according to my modified cubic-RAW-ring-tutorial and pulled through a piece of memory wire. The earrings are made of 14 mm rivoli in fuchsia and octagon crystal stones in amethyst. The instruction for the bracelet was wrote by Aryd´ell Hotelling. You find it in the December 2011 issue of B&B.



Kommentare:

  1. Liebe Uli,
    das sind alles wunderschöne Schmuckstücke.Der romantische Halsreif mit dem wunderbaren amethystfarbenen Stein gefällt mir am besten,er hat wirklich eine traumhaft schöne Farbe.
    Ganz liebe Grüße
    Marion

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Uli,

    Bin einfach sprachlos! Oder doch nicht so ganz... Die Ohrringe und das Armband finde ich toll, jedoch dem Collier wuerde ich den 1. Preis geben. Du has da wirklich den Amethyst wunderbar zur Schau gestellt! Das Auge wird unmittelbar zum Edelstein gezogen - und was fuer ein Stein - einfach zauberhaft!
    Liebe Gruesse,
    Carl

    AntwortenLöschen
  3. Oh how beautiful Uli! I wonder though, if the synthetic Amethyst will protect's it's wearer against drunkenness as well as the original stone??? :)) Well there is only one way to find out...

    It's a beautiful necklace, fit for a queen. And purple being a royal color, it is just perfect for the queen. The earrings and bracelet are a wonderful way to complete the royal look. Gorgeous work as always Uli:0)

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Uli,
    dein Set ist atemberaubend schön. Alles ist absolut stimmig und sehr edel. Mein Vater hat eine ganze Sammlung und die dazugehörigen Eigenschaften der einzelnen Edelsteine und der Amethyst ist einer von denen, ausser Onyx natürlich, die mich sehr in Farbe faszinieren. Du hast die Amethyst wundervoll in Szene gesetzt. Mein absolutes Kompliment.
    Ganz liebe Grüße und noch einen schönen Sonntag
    Karin

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Uli, super - wunder - traumhaft schön ist dein Set,du hast alles traumhaft gemacht, bin total begeistert!! Hut ab..... ;o) sagt man doch bei uns, gell...der Stein ist absolut mein Favorit, wo ich nur kann verarbeite ich Amethysten, hab ja gar nicht gewußt dass du einen Blog hast,hab ich jetzt gesichert ;o) schöne Woche und ganz liebe Grüße Andrea

    AntwortenLöschen
  6. Wow, those are beautiful, you have so much talent!

    AntwortenLöschen
  7. Very elegant and impressive piece!!!

    AntwortenLöschen
  8. Delicate, elegant, yet regal, I love it :)
    Greetings,
    -Eva Maria

    AntwortenLöschen
  9. They're all so beautiful, Uli. Very regal indeed, and the colours are divine. I love them to pieces!

    AntwortenLöschen
  10. Felicidades, desde ahora tienes unas seguidoras más en España, eres genial, cuida tus manos para seguir creando esas maravillas. Besos.

    AntwortenLöschen
  11. Precioso conjunto!!!!! Muchas felicidades por tu entrevista.

    AntwortenLöschen
  12. He visto tu entrevista y los trabajos que realizas y me quedado admirada.
    Es maravilloso todo lo que haces, como lo haces y el acabado, es finisimo. Me encanta.!!!!!
    Un beso guapa.

    AntwortenLöschen
  13. Many compliments for your all fantastic creations!

    AntwortenLöschen
  14. meus parabéns suas criações são espetacular

    AntwortenLöschen